Zum Hauptinhalt springen

Tierärzte schliessen sich zusammen

In der Birchi entsteht ein Tierarztzentrum. In den Neubau, der im Herbst eröffnet werden soll, ziehen die Tierarztpraxen Säriswil und Laupeneck ein.

Die Tierklinik Duovet Säriswil ist noch im Bau. Die Tierärzte Marc Schenkel (links) und Oskar Luder richten darin eine Gemeinschaftspraxis ein.
Die Tierklinik Duovet Säriswil ist noch im Bau. Die Tierärzte Marc Schenkel (links) und Oskar Luder richten darin eine Gemeinschaftspraxis ein.
Urs Baumann

«Wir freuen uns auf die modernen und zeitgemässen Räume, die wir im Neubau haben werden», sagt Marc Schenkel, Leiter der Kleintierpraxis Laupeneck in der Stadt Bern. «Ab Oktober werden wir hier in Säriswil eine Klein- und Nutztierpraxis führen, die den heutigen Anforderungen an eine moderne Tierarztpraxis auch wirklich gerecht wird.» Im Neubau in der Birchi wird es für jeden einzelnen Bereich einen eigenen Raum geben: Für Operationen, Röntgen, Ultraschall, Physiotherapie, Zahnbehandlung und Augenuntersuchungen. Dies war in der denkmalgeschützten Berner Kleintierpraxis Laupeneck ein Ding der Unmöglichkeit, sagt Schenkel: «Wir haben null Spielraum zum Ausbauen, operiert wird derzeit im Untergeschoss.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.