Zum Hauptinhalt springen

Thuner Avag AG und Berner EWB gründen gemeinsam InnoWaste AG

Die beiden Abfallverwerter Avag AG in Thun und Energie Wasser Bern (EWB) verstärken ihre Zusammenarbeit. Sie haben beschlossen, gemeinsam die InnoWaste AG zu gründen.

Energie Wasser Bern (EWB) spannt künftig mit der Thuner Avag AG zusammen. Gemeinsam wollen die beiden Untenehmen die Firma InnoWaste AG gründen.
Energie Wasser Bern (EWB) spannt künftig mit der Thuner Avag AG zusammen. Gemeinsam wollen die beiden Untenehmen die Firma InnoWaste AG gründen.
Urs Baumann

ImmoWaste AG ist eine Firma, welche Konzepte und Projekte im Bereich biogener Abfälle entwickeln soll. Auch um Wärmeprojekte und die Separatsammlung soll sich die neue Firma kümmern, wie die beiden Partner am Freitag bekanntgaben.

Die InnoWaste AG soll diese Vorhaben bis zur Umsetzungsreife vorantreiben und dabei die Abstützung der beteiligten Partner sicherstellen. Auch im Bereich Kehrichtakquisition wird die neue Firma tätig sein. Die InnoWaste AG soll gemäss der Mitteilung auch zusätzlichen Partnern offen stehen.

Ihren Sitz haben wird die Firma im Impact Hub Bern, einem sogenannten Coworking-Space. Leiten wird die InnoWaste AG Simon Bürgi, der bisher Leiter Strategierealisierung bei Energie Wasser Bern war.

SDA/chh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch