Thorberg: Die Polizei ermittelt

Krauchthal

Ein Häftling hat gegen einen Betreuer der Justizvollzugsanstalt Strafanzeige wegen unterlassener Hilfeleistung und Körperverletzung eingereicht. Nun ermittelt die Kantonspolizei.

Die Kantonspolizei Bern ermittelt gegen einen Betreuer der Strafanstalt Thorberg.<p class='credit'>(Bild: Keystone)</p>

Die Kantonspolizei Bern ermittelt gegen einen Betreuer der Strafanstalt Thorberg.

(Bild: Keystone)

Der Vorfall soll sich Ende August in der Anstalt Thorberg ereignet haben: Trotz starker Bauchschmerzen habe ihm ein Betreuer tagelang den Arztbesuch verweigert, schreibt ein Häftling an Reform 91, die Selbsthilfeorganisation für Strafgefangene. Als er schliesslich notfallmässig ins Inselspital eingeliefert worden sei, hätten die Ärzte einen lebensgefährlichen Darmdurchbruch festgestellt.

Gegen den Betreuer hat der Häftling Strafanzeige eingereicht, wie die Kantonspolizei auf Anfrage bestätigt. Weil die Ermittlungen nun aufgenommen worden seien, könne sie dazu keine weitere Stellungnahme ab­geben, sagt Polizeisprecherin ­Ramona Mock. Also weder dazu, wann die Anzeige eingegangen ist, noch ob das zuständige Amt für Justizvollzug davon in Kenntnis gesetzt worden ist.

Die Anzeige, die dieser Zeitung vorliegt, ist auf den 9. September datiert. Beim Amt für Justizvollzug weiss man davon nichts, wie Amtschef Thomas Freytag auf Anfrage erklärt. Dies ist offenbar nicht ungewöhnlich. «Um eine unabhängige, neutrale Straf­verfolgung zu gewährleisten, ­geschieht dies in dieser ersten Phase ohne Beteiligung beziehungsweise Information der betroffenen Personen oder Institutionen», so Freytag.

Zusätzlich zu den polizeilichen Ermittlungen hat Reform 91 gestern in einem Schreiben an die Aufsichtskommission der Justiz eine Untersuchung «der Verhältnisse» auf dem Thorberg gefordert.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt