Zum Hauptinhalt springen

Technische Störung verursacht Brand in Grosshöchstetten

Am Montag, 11. Mai 2015, hat sich an der Bernstrasse in Grosshöchstetten ein Brand ereignet. Abklärungen haben ergeben, dass das Feuer auf eine technische Störung zurückzuführen ist.

In Grosshöchstetten ist es am Montagnachmittag zu einem Brand gekommen.
In Grosshöchstetten ist es am Montagnachmittag zu einem Brand gekommen.
Fabia Widmann/Fotoloca
Der Brand ereignete sich bei einer Coop-Tankstelle.
Der Brand ereignete sich bei einer Coop-Tankstelle.
Fabia Widmann/Fotoloca
Der Rauch war auch aus der Distanz noch weit zu sehen.
Der Rauch war auch aus der Distanz noch weit zu sehen.
Fabia Widmann/Fotoloca
1 / 4

Der Brand war am Montag, 11. Mai 2015, kurz vor 13.40 Uhr in einer Wohnung an der Bernstrasse in Grosshöchstetten ausgebrochen.

Gemäss den Ermittlungen der Spezialisten des Dezernats Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern hatte eine technische Störung an einer Deckenbeleuchtung das Feuer ausgelöst. Dies teilen das Regierungsstatthalteramt Bern-Mitteland und die Kantonspolizei Bern mit. Die Wohnung wurde beim Brand komplett zerstört. Verletzt wurde niemand.

pd/mas

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch