«Tanz dich frei» kostete über 2 Millionen Franken

Bern

Zwei Monate nach «Tanz dich frei» hat der Berner Gemeinderat die Höhe des Sachschadens und der Sicherheitsmassnahmen auf 1,3 Millionen Franken beziffert. Hinzu kommen die Kosten für den Polizeieinsatz.

  • loading indicator
Markus Ehinger@ehiBE

Gleich mehrere politische Vorstösse reichten Stadträte von links bis rechts im Nachgang an die Partydemonstration «Tanz dich frei» von Ende Mai im Parlament ein. SVP-Exponenten wollten von der Stadtregierung insbesondere wissen, welche Kosten die Chaosnacht vom 25.Mai verursachte. Am Montag hat der Gemeinderat die Antwort veröffentlicht.

Der Sachschaden an Stadteigentum beläuft sich auf rund 240'000 Franken. Insgesamt liegen der Kantonspolizei Meldungen von über 100 geschädigten Parteien vor, antwortete der Gemeinderat auf die dringliche Interpellation der SVP-Fraktion. «Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf mindestens 880'000 Franken (Stand 26. Juni 2013).» Einige Geschädigte hätten noch keine Anzeige eingereicht, «weshalb die effektive Schadensumme noch höher ausfallen dürfte.» Die Sicherungsmassnahmen bei Baustellen schlugen mit weiteren 290'000 Franken zu Buche. Unter anderem wurden die Passerelle zwischen Bären- und Waisenhausplatz für «Tanz dich frei» gesperrt und vorübergehend ein ebenerdiger Durchgang geschaffen.

Polizeieinsatz: 850'000 Franken

Zum Sachschaden und zu den Sicherungsmassnahmen bei Baustellen kam weiterer Aufwand hinzu: Die Abfallentsorgung, Signalisation, Einsätze von Berufsfeuerwehr und Sanitätspolizei, Bewachung durch private Sicherheitsdienste sowie die externe Analyse kosteten insgesamt 149'000 Franken.

Schliesslich war auch der Polizeieinsatz teuer. Mehrere Hundert Polizisten standen während «Tanz dich frei» die ganze Nacht im Einsatz. Die Polizei bezifferte ihre Kosten knapp einen Monat nach der Chaosnacht auf rund 850'000 Franken. Nicht enthalten darin sind allerdings die unzähligen Mannsstunden, die in die anhaltenden Ermittlungsarbeiten investiert wurden.

Somit belaufen sich die Sachschäden und Einsatzkosten für «Tanz dich frei» auf insgesamt rund 2,17 Millionen Franken.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...