Take-away in Bern überfallen

Stadt Bern

Zwei Unbekannte haben am Freitagabend ein Gastronomielokal in Bern überfallen. Sie klauten unter Vorzeigen eines Messers Bargeld und flüchteten zu Fuss.

Die beiden Täter verliessen das Lokal durch den Hintereingang bei der Bogenschützenstrasse.

Die beiden Täter verliessen das Lokal durch den Hintereingang bei der Bogenschützenstrasse.

(Bild: Google Maps)

Am Freitagabend wurde am Bubenbergplatz 10 in Bern ein Gastronomielokal überfallen, meldet die Berner Kantonspolizei. Gemäss aktuellen Erkenntnissen betraten zwei vermummte Männer den Take-away- und Restaurationsbetrieb als sich eine Angestellte im Lokal aufhielt. Der eine Mann zeigte ein Messer vor und hielt die Frau fest, während der Andere Bargeld aus der Kasse behändigte.

Danach verliessen die Täter das Lokal durch den Hintereingang an der Seite Bogenschützenstrasse und flüchteten mit der Beute zu Fuss. Die Angestellte wurde beim Vorfall nicht verletzt.

Die Unbekannten sind Angaben zufolge zirka 160 bis 165 Zentimeter gross und von schlanker Statur. Beide waren dunkel gekleidet und hatten das Gesicht mit einem Tuch verhüllt. Einer der Beiden sprach die Frau auf Englisch an.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

lub/Polizei

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt