Zum Hauptinhalt springen

Stunk im Erlebnisbad

Zusammen mit der Gewerkschaft Unia kritisieren ehemalige Bernaqua-Angestellte ihre frühere Arbeitgeberin. Diese räumt ein, dass Fehler passiert sind.

Wasserplausch im Erlebnisbad Bernaqua. Ehemalige Angestellte beklagen hingegen unhaltbare Zustände und ein vergiftetes Klima im Migros-Bad.
Wasserplausch im Erlebnisbad Bernaqua. Ehemalige Angestellte beklagen hingegen unhaltbare Zustände und ein vergiftetes Klima im Migros-Bad.
Iris Andermatt

Eine Gruppe ehemaliger Bernaqua-Angestellter erhebt Vorwürfe gegen die Migros, die das Erlebnisbad im Westside betreibt. In einem elfseitigen Papier kritisiert die Gewerkschaft Unia, an die sich die Ehemaligen gewendet haben, den Betriebsleiter und die frühere Teamleiterin des Bereichs Reinigung. Weil die Migros trotz offenkundiger Probleme im Bernaqua nie genauer hingeschaut habe, wirft ihr die Unia vor, die Fürsorgepflicht verletzt zu haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.