Zum Hauptinhalt springen

Streicheleinheiten für die Kühe

Redaktorin Laura Fehlmann putzt Kühe und nennt dies Wellnesskur: Von Alpen-Chanel und Beziehungspflege.

Kühe putzen als Wellnesskur: Laura Fehlmann auf der Alp.
Kühe putzen als Wellnesskur: Laura Fehlmann auf der Alp.
zvg

Wenn Sennerin Martina Lempen die Kühe von der Weide geholt, im Stall angebunden und Rosmarie Siegenthaler die schmutzigen Schwänze gewaschen hat, schlägt meine Stunde. Ich darf mich meiner Lieblingsarbeit widmen: Kühe putzen. Während sie gemolken werden, putze ich eine nach der andern, alle 17.

Mit ein paar Klapsen auf den Hintern mache ich mich bemerkbar, sage guten Morgen. Wir nehmen Augenkontakt auf, dann bearbeite ich die von Kot verklebten Hinterseiten. Die Tiere halten sich dabei ganz still. Da gehts um viel mehr als Hygiene, nämlich auch um Vertrauen und Beziehungspflege. Die Kühe realisieren sofort, dass ich da bin.

Ich bin überzeugt: Sie verbinden mich mit etwas Angenehmem. Ich striegle nicht nur den Kot weg, sondern bürste auch den Rücken, den Bauch und, wenn ich mich gut zwischen meine gehörnten Schwestern drängen kann, kriegen sie eine Hals- oder Kopfmassage. Dabei spüre ich die Wärme der massigen Leiber, rieche sie, und mittlerweile haben sie mich mit ihrem Duft imprägniert. Alpen-Chanel.

Kühe putzen ist nicht nur Wellness für die Kühe, sondern auch für mich. Während dieser Stunde bin ich voll im Hier und Jetzt, konzentriert auf die Tiere und zutiefst zufrieden. Allerdings brauche ich nach der Putzerei eine Reinigung, damit ich mich an den Frühstückstisch setzen kann. Meine Kleider, Haare, Hände und Arme sind voller Kuhhaare und Staub.

Das stört mich nicht. Mein Tag hat gut angefangen. Und wenn ich nach dem Melken und meiner Wellnesskur die Kühe wiederkäuend liegen sehe, freue ich mich schon auf den nächsten Morgen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch