Zum Hauptinhalt springen

Stadt wirft Hausbesetzer raus

Seit einigen Tagen besetzen mehrere Jugendliche ein leerstehendes Haus im Lorraine-Quartier. Sie möchten sich mit den Stadtbauten Bern absprechen, doch die blocken ab.

Jugendliche aus dem Quartier besetzen seit fast einer Woche das leerstehende Haus.
Jugendliche aus dem Quartier besetzen seit fast einer Woche das leerstehende Haus.
Adrian Kammer
Kaffee und Kuchen wurde für Besucher und die Abgeordneten der Stadtbauten angeboten.
Kaffee und Kuchen wurde für Besucher und die Abgeordneten der Stadtbauten angeboten.
Adrian Kammer
Die Stadtbauten verweigern einen Dialog mit den Besetzern.
Die Stadtbauten verweigern einen Dialog mit den Besetzern.
Adrian Kammer
1 / 11

Kaffee und Kuchen stehen auf einem Tisch vor dem Haus. Transparente sind an den Fenstern angebracht. Seit sechs Tagen besetzen mehrere Jugendliche das Gebäude an der Lorrainestrasse 45. Sie warten auf den Verantwortlichen der Stadtbauten Bern, der sich an diesem Tag kommen soll, um sich ein Bild von der Situation zu machen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.