So jubelte Bern über den YB-Sieg

Die Berner Young Boys schaffen den Einzug in die Champions League. Nicht nur die 400 Fans in Zagreb freuten sich gewaltig darüber.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Dienstagabend hätte ein Seismograf im Restaurant Eleven wohl ein kleines Erdbeben angezeigt, so sehr hüpften die dort anwesenden YB-Fans vor Freude über den Einzug ihres Teams in die Königsklasse. Lange mussten sie bangen, bis Stürmer Guillaume Hoarau zwei Mal traf. Zuerst nach einem Elfmeter:

Nach Abpfiff gab es kein Halten mehr, denn nun hat das Team historisches geschafft: den allerersten Einzug in die Champions League.

Nun locken Teams wie Real Madrid, Liverpool und Dortmund. Am Donnerstag wird ausgelost. Davor kehren die gelbschwarzen Helden nach Bern zurück und ein Empfangskomitee dürfte sie um 13.30 Uhr am Flughafen Bern-Belp erwarten. (cla)

Erstellt: 29.08.2018, 09:08 Uhr

Artikel zum Thema

Mögliche YB-Gruppe: Real Madrid, Dortmund, Liverpool

Die Young Boys dürfen sich auf eine sehr attraktive Gruppe freuen. Am Donnerstag ist bereits die Auslosung. Mehr...

Hoaraus Tore für den Heldenstatus

YB erreicht erstmals die Champions League! Der Schweizer Meister siegt im Playoff-Rückspiel bei Dinamo Zagreb dank zwei Toren von Guillaume Hoarau nach der Pause 2:1. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Kommentare

Die Welt in Bildern

Unter Pausbacken: Eine Verkäuferin bietet an ihrem Stand im spanischen Sevilla Puppen feil. (13. November 2018)
(Bild: Marcelo del Pozo ) Mehr...