Zum Hauptinhalt springen

Skywork-Investor greift nach Flughafen Bern-Belp

Nach der Fluggesellschaft Skywork und dem Reisebüro Aaretal Reisen nun der Flughafen selber: Investor Daniel Borer will die Alpar AG unter seinen Einfluss bringen.

Skywork draussen – und bald auch drinnen? Daniel Borer will in Bern-Belp nach der Fluggesellschaft auch den Flughafen unter seinen Einfluss bringen.
Skywork draussen – und bald auch drinnen? Daniel Borer will in Bern-Belp nach der Fluggesellschaft auch den Flughafen unter seinen Einfluss bringen.
zvg

Zuerst war Skywork Airlines, die Fluggesellschaft mit Heimbasis Bern-Belp. Dann folgte Aaretal Reisen, das Reisebüro mit Sitz in Münsingen. Nun soll der Flughafen selber das Kleeblatt vervollständigen: Erneut macht Daniel Borer Geld locker, um ein Unternehmen in seinen Einflussbereich zu bringen. Und damit den Flugverkehr von und nach Bern anzukurbeln.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.