Zum Hauptinhalt springen

Sieben Menschen nach Autounfall im Spital

Bei einem Zusammenstoss zweier Personenwagen am Freitagabend in Bern haben sich alle sieben Fahrzeuginsassen verletzt.

Als am Freitagabend um etwa 19.25 Uhr ein Auto in Bern von der Bühlstrasse links in die Murtenstrasse einbog, kam es zu einer Kollision mit einem anderen Wagen, der die Kreuzung von der Freiburgstrasse geradeaus passieren wollte.

Wie die Kantonspolizei Bern am Samstag mitteilt, mussten sämtliche sieben Insassen der beiden Fahrzeuge für weitere Abklärungen ins Spital gebracht werden. Während der Unfallarbeiten konnte der Verkehr auf der Murtenstrasse vorübergehend nur einspurig fliessen, was zu Behinderungen führte.

(pkb)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch