Zum Hauptinhalt springen

Sie sperren die Strassen für das grosse Fest

Nach zwei Jahren Planung steht es nun endlich vor der Tür: das erste Buchsifest. Eine Sause für Jung und Alt soll es werden. Am Donnerstag beginnen die Aufbauarbeiten. Im Mittelpunkt des Grossevents stehen die 35 beteiligten Vereine.

Am Samstag laden sie im Dorfzentrum zum Fest: (v.l.) Norman Szöllösi, Kurt Grossenbacher (Präsident) und Philipp Bertolosi vom OK.
Am Samstag laden sie im Dorfzentrum zum Fest: (v.l.) Norman Szöllösi, Kurt Grossenbacher (Präsident) und Philipp Bertolosi vom OK.
Olaf Nörrenberg

In Herzogenbuchsee wird am Samstag das ganze Dorf auf den Beinen sein. Geht es nach Kurt Grossenbacher, ist dies beinahe wörtlich zu nehmen: Der OK-Präsident rechnet für die erstmalige Durchführung des Buchsifests mit 5000 bis 6000 Besucherinnen und Besuchern. «Ein solches Fest hat es in Buchsi noch nie gegeben», sagt er. Zwar wurde 2005 die Einweihung der neuen Ortsdurchfahrt ebenfalls mit einer grossen Feier im Dorfzentrum begangen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.