Zum Hauptinhalt springen

Schulen im Wankdorf werden organisatorisch zusammengeführt

Die drei Wankdorf-Schulen beim Fussballstadion werden unter einer privaten Trägerschaft vereinigt. Die organisatorische Zusammenführung erfolgt auf Beginn des Schuljahrs 2012/13.

bs
Der neue Verein bwd trägt künftig das Bildungszentrum für Wirtschaft und Dienstleistung Bern Wankdorf.
Der neue Verein bwd trägt künftig das Bildungszentrum für Wirtschaft und Dienstleistung Bern Wankdorf.
Franziska Scheidegger (Archiv)

Die Wirtschaftsmittelschule, die Kaufmännische Berufsfachschule BV Bern und die Weiterbildung BV Bern sind schon seit 2007 am selben Ort zuhause - ab August 2012 haben sie auch ein gemeinsames organisatorisches Dach. Der neue Verein bwd trägt künftig das Bildungszentrum für Wirtschaft und Dienstleistung Bern Wankdorf.

Dank diesem Schritt könnten Verwaltungsprozesse vereinfacht und Synergien im Bereich der zentralen Dienste genutzt werden, schreibt der Regierungsrat in einer Mitteilung.

Kein Präjudiz

Um die gemeinsame Trägerschaft zu ermöglichen, wird neu auch die Wirtschaftsmittelschule Bern privatrechtlich organisiert. Sie bleibt aber eine öffentliche Handelsmittelschule.

Der Entscheid sei «kein Präjudiz für die privatrechtliche Organisation weiterer Handelsmittelschulen», betont der Regierungsrat. Nach seinen Angaben tragen die Personalverbände und die Mitarbeiter der Wirtschaftsmittelschule die Veränderung mit. Sie fordern aber eine vorsichtige Umsetzung.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch