Zum Hauptinhalt springen

«Schütz»: Das lange Warten auf die schnelle Lösung

Selbst nach einem Parkplatzkompromiss auf der Schützenmatte wird dieser nicht sofort umgesetzt werden können. Nur langsam geht es auch beim Carterminal Neufeld vorwärts – und jetzt kommen auch noch Alternativen ins Spiel.

«Es gibt keine befriedigende Lösung für die Zufahrt von Fernbussen zum Bahnhof», sagt Stadtpräsident Alec von Graffenried.
«Es gibt keine befriedigende Lösung für die Zufahrt von Fernbussen zum Bahnhof», sagt Stadtpräsident Alec von Graffenried.

Es klang nach Dynamik, als im September bekannt wurde, dass sich auf der Schützenmatte ein Kompromiss abzeichnet: Die Wirtschaftsverbände würden ihre Beschwerde gegen die definitive Aufhebung aller Parkplätze auf der «Schütz» zurückziehen, die Stadt lasse dafür ein Drittel des Parkplatzes vor der Reitschule zur exklusiven Nutzung durch Gewerbler und Carunternehmen bestehen. Die Gespräche zwischen den beiden Parteien stünden «kurz vor dem Abschluss», liess die Stadt verlauten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.