Schüler streiken für den Klimaschutz

Bern

Wie in anderen Schweizer Städten sind am Freitagvormittag auch in Bern Jugendliche mit Forderungen nach Massnahmen gegen den Klimawandel auf die Strasse gegangen.

  • loading indicator

«Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns die Zukunft klaut!» Oder: «Wir wollen nicht mehr zuschauen, wie dieser Planet zerstört wird. Wir wollen, dass sich etwas ändert.» Rufe und Voten wie diese waren am Freitagvormittag auf dem Berner Bahnhofplatz zu vernehmen.

Hunderte Schüler äusserten ihren Unmut über die Untätigkeit der Politik in Bezug auf den Klimaschutz. Video: Keystone-SDA

Mehr als 1000 Jugendliche haben sich dort versammelt, um ein Signal an die Politik zu senden, etwas gegen den Klimawandel zu unternehmen. Von der Kundgebung war auch der öffentliche Verkehr beeinträchtigt:

Auch in anderen Schweizer Städten wie Basel, St. Gallen und Zürich haben Schüler gestreikt:

«Wir glauben, dass die Politik den Klimaschutz nicht ernst nimmt», sagt ein jugendlicher Demonstrant in Zürich. Video: Tamedia

(mb)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt