Zum Hauptinhalt springen

Schräglift im Bärenpark wieder defekt

Der Schräglift im Bärenpark war am Montag bis Dienstagmittag erneut ausser Betrieb. Bereits vor zwei Wochen fiel dieser erstmals wegen des Schliessmechanismus der Türe aus.

Während einer Woche transportiert das «Bärebähnli» keine Besucher mehr - ein Defekt am Antriebsmotor hat den Schräglift ausgebremst (12.1.2016).
Während einer Woche transportiert das «Bärebähnli» keine Besucher mehr - ein Defekt am Antriebsmotor hat den Schräglift ausgebremst (12.1.2016).
zvg
Bereits letzten Oktober stand der Lift im Bärenpark zweimal still. Im Bild der Elektriker Patrick Bächler und Jürg Hadorn, Sektionsleiter, Projekte Tierpark Bern.
Bereits letzten Oktober stand der Lift im Bärenpark zweimal still. Im Bild der Elektriker Patrick Bächler und Jürg Hadorn, Sektionsleiter, Projekte Tierpark Bern.
Annic Berset
Die beiden Bären scheinen sich vom fahrenden Bähnli nicht gross stören zu lassen.
Die beiden Bären scheinen sich vom fahrenden Bähnli nicht gross stören zu lassen.
Urs Baumann
1 / 11

Es ist die dritte Panne innert zwei Wochen: Am Montagnachmittag ist der Schräglift im Bärenpark – das sogenannte Bären-Bähnli – schon wieder ausgefallen. Am Dienstagmorgen war ein Servicetechniker vor Ort um die Störung zu beheben. Am Dienstagmittag konnte der Betrieb wieder aufgenommen werden.

Wie ein Mitarbeiter des Bärenparks auf Anfrage sagte, lag das Problem bei jeder Panne am Schliessmechanismus der Türe. Tierpark-Direktor Bernd Schildger sagte nach der ersten Panne: «Es handelt sich beim Schräglift um ein Unikat. Da kann es Kinderkrankheiten geben.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.