Zum Hauptinhalt springen

Schöngrün mit neuem Konzept und Bistro

Seit Januar führt Jürg Wirz das Restaurant Schöngrün beim Paul Klee Zentrum. Der 34-Jährige eröffnet ein Pop-up-Bistro und setzt weiterhin auf Gourmet-Küche.

Ein neues Konzept im Schöngrün: Jürz Wirz, der Küchenchef Simon Sommer und Sous-Chef Fabio Toffolon setzen auf die Zusammenarbeit mit Authentica, ein Verbund von eigenständigen Produzenten.
Ein neues Konzept im Schöngrün: Jürz Wirz, der Küchenchef Simon Sommer und Sous-Chef Fabio Toffolon setzen auf die Zusammenarbeit mit Authentica, ein Verbund von eigenständigen Produzenten.
Claudia Salzmann
Im Pavillon, der von Renzo Piano entworfen wurde, finden 60 Personen Platz.
Im Pavillon, der von Renzo Piano entworfen wurde, finden 60 Personen Platz.
Claudia Salzmann
Die Vermieterin ist das Zentrum Paul Klee, das sich gleich nebenan befindet. Im Bild der Blick aus dem Garten auf die Dächer der Museums.
Die Vermieterin ist das Zentrum Paul Klee, das sich gleich nebenan befindet. Im Bild der Blick aus dem Garten auf die Dächer der Museums.
Claudia Salzmann
1 / 5

Vor dem Herrenhaus genehmigen sich einige Gäste ein Apéro, eine Schulklasse isst im Rasen sitzend ihr Eingeklemmtes nach dem Museumsbesuch, drinnen im ersten Raum wird gerade einer Gruppe das Mittagessen serviert. Draussen im Garten klirren Gläser von Gästen eines Stehapéros. Drinnen mag bei diesem Wetter niemand sein, aber in der Küche herrscht natürlich Hochbetrieb. Der 28-jährige Küchenchef Simon Sommer sagt die neuen Bestellungen an und macht sich wieder hinters Mise en Place zweier Gerichte. Neben ihm formt der 26-jähriger Souschef Fabio Toffolon ein Püree.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.