Kleine Trauben, aber viel Aroma

La Neuveville In den Rebbergen am Bielersee neigt sich der Läset dem Ende zu. Der Winzer Hubert Louis verwaltet das Rebgut der Stadt Bern – und damit das grösste der Region. Im Keller läuft zwar heute vieles maschinell. Dennoch ist er auf Helfer angewiesen. Mehr...

Auf dem schlechten Weg

Das Theater an der Effingerstrasse bringt mit «Via Mala» ein eindringliches Familiendrama um Schuld und Sühne auf die Bühne. Mehr...

Der Gemeinderat wird zum Männergremium

Lyss Im Gemeinderat gibt es parteipolitisch keine Veränderungen. Weil aber Margrit ­Junker (SP) durch Stefan ­Bütikofer ersetzt wird, besteht die Exekutive ab 2018 aus fünf Männern. Mehr...

VIDEO

«Würde ich mit dem Velo pendeln, käme ich verschwitzt zur Arbeit»

SERIE In der aktuellen Folge der Pendlerserie dieser Zeitung erzählt Jason Wymann von seinem Pendleralltag. Der 18-Jährige fährt täglich von Heitenried nach Bern. Mehr...

Ein Resultat als Belastung

Redaktor Johannes Reichen über die Abstimmung zur Entlastungsstrasse in Münsingen. Mehr...

Die Wellenreiter profitierten

Lyss Die bürgerlichen Parteien sind die Wahlsieger im Grossen Gemeinderat. Sie haben von der Publizität vom Kampf ums Gemeindepräsidium profitiert. Mehr...

Sechs Bisherige und ein Jungspund

Konolfingen Im neuen Gemeinderat von Konolfingen bleibt vieles beim Alten. Mit einer Ausnahme: Der erst 21-jährige Simon Buri hat für die Grünliberalen auf Anhieb einen Sitz erobert – auf Kosten der Sozialdemokraten. Mehr...

Brönnimann feiert seine Wiederwahl

Köniz Der neue Gemeinderat von Köniz ist gleich zusammengesetzt wie der alte. Die SP verpasst erneut den zweiten Sitz, die GLP baut ihren Wackelsitz zum vollen Mandat aus. Ihr Vertreter Thomas Brönnimann wird ab Neujahr für Kontinuität im neu zusammengesetzten Gremium sorgen. Mehr...

Berlinger startet aus starker Position

Köniz Die SP-Kandidatin Annemarie Berlinger machte im ersten Wahlgang für das Könizer Gemeindepräsidium am meisten Stimmen vor FDPler Hans-Peter Kohler. Die definitive Entscheidung wird am 22. Oktober im zweiten Wahlgang fallen. Mehr...

Das sind die Gesichter des neuen Könizer Parlaments

Köniz Im Könizer Parlament legen die Mittepar­teien zwei Sitze zu. Grosse Verliererin ist die BDP, die gleich drei Sitze abgeben muss. Mehr...

13 Stimmen für die Strasse

Münsingen Hauchdünn entscheiden sich die Münsinger Stimmbürger für den Bau der Entlastungsstrasse Nord. Nun prüfen die Gegner, ob sie das Ergebnis anfechten können. Mehr...

Auch Kirchdorf hat jetzt einen von Graffenried

Kirchdorf Der erste Gemeindepräsident der neuen Gemeinde Kirchdorf heisst Eric von Graffenried. Er setzte sich gegen Markus Schneider durch. Mehr...

Andreas Hegg sitzt fest im Sattel

Lyss Andreas Hegg (FDP) übertraf im ersten Wahlgang ums Gemeindepräsidium das absolute Mehr deutlich. Mit diesem Resultat hätte selbst der 59-Jährige nicht gerechnet. Den drei Herausforderern blieb nur die Gratulation an den Sieger. Mehr...

Die Fusion ist Tatsache

Grosshöchstetten/Schlosswil Grosshöchstetten erhält einen neuen Ortsteil: Schlosswil. Die Stimmbe­rechtigten der beiden Dörfer haben sich am Sonntag für die Fusion ausgesprochen. Mehr...

Erleichterung in Ostermundigen

Das Ostermundiger Gemeindepersonal schliesst sich für gut 21 Millionen Franken der Pensionskasse der Stadt Bern an. Das hat das Volk entschieden. Damit fällt Angestellten wie Politikern ein Stein vom Herzen. Mehr...

Mann von drei Jugendlichen angegriffen

Biel In Biel wurde am Sonntagmorgen ein Mann von drei jungen Männern beim Bezug von Bargeld angegriffen und verletzt. Er hatte sich geweigert, ihnen sein Geld auszuhändigen. Mehr...

Köniz: BDP verliert drei ihrer fünf Sitze im Parlament

Die BDP ist die grosse Verliererin der heutigen Wahlen in Köniz. Im Rennen um die fünf Gemeinderatessitze gab es derweil keine Überraschungen: SP, SVP, FDP, glp und Grüne holten je ein Sitz. Mehr...

Ein Date ohne langes Vorgeplänkel

Bern Am Freitag startete die neue Social Dating App «Meet.», hinter der drei Berner stecken. Sie wollen Singles helfen, sich zu finden, ohne vorher zu chatten. Mehr...

Region

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Muss der Religionsunterricht ausgebaut werden?

Ja

 
29.8%

Nein

 
70.2%

1036 Stimmen

Marktplatz

Immobilien

Giraffen zieren die Stadt Bern. Sollen die Graffiti bleiben?

Ja

 
28.9%

Nein

 
71.1%

409 Stimmen