Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schlafen auf der Nydeggbrücke

Wo bisher niemand logierte: Das alte Zollhäuschen am Ende der Nydeggbrücke ist nun ein Hotel. Im Bild das Wohnzimmer.
Duschen in der freistehenden Kabine.
Das Zollhaus ist neben dem Bärenpark.
1 / 4

Filigran ausgestattet

Matthias Keller, stellvertretender Geschäftsführer im Alten Tramdepot.

Stauraum für längere Aufenthalte fehlt

Auch nach Projekt buchbar