Zum Hauptinhalt springen

Schildger will den Bärenpark vergrössern

Der Bärenpark soll 6000 Quadratmeter grösser werden. Das möchte Tierpark-Direktor Bernd Schildger. Er ist nicht allein.

Bernd Schildger träumt von Bärenbabys. Fotos: Claudia Salzmann
Bernd Schildger träumt von Bärenbabys. Fotos: Claudia Salzmann

Am Samstag feiert der Bärenpark sein 10-Jahr-Jubiläum. Vertreter des Tierparks Bern, des Naturparks Gantrisch und der Stadt Bern nutzten den aktuellen Anlass, um für einen Ausbau des Parks zu weibeln. Nicht damit die Bären Björk und Finn mehr Platz bekommen, sondern um wieder Nachwuchs halten zu können. «Wir wollen den Bären ihr Dasein in allen Facetten des Lebens ermöglichen. Dazu gehört auch Nachwuchs», sagt Gemeinderat Reto Nause (CVP).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.