Zum Hauptinhalt springen

SBB verkaufen Hauptsitz – wohl für über 200 Millionen

Imposante Fassade: Die farbigen Glaslamellen bewegen sich mit der Sonne und schützen das neue SBB-Gebäude im Wankdorf vor zu viel Licht und Wärme. (14.8.2014)
Die SBB spart durch die Zusammenlegung von sechs Standorten 25 Prozent Mietaufwand. Ende November haben sie ihren Hauptsitz nun verkauft.
Die Aussicht von der Dachterrasse in Richtung Bantiger.
1 / 17

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.