Salt Cinema könnte es nächstes Jahr nicht mehr geben

Bern

Das Salt Cinema auf der grossen Schanze in Bern lockte diesen Sommer über 25'000 Besucher an. Ob die Veranstaltung im nächsten Jahr erneut stattfindet, ist jedoch noch unklar.

25'000 Besucher verzeichnete die Cinerent OpenAir AG am Salt Cinema auf der grossen Schanze in Bern.

25'000 Besucher verzeichnete die Cinerent OpenAir AG am Salt Cinema auf der grossen Schanze in Bern.

(Bild: zvg)

Vom 23. Juli bis 23. August fand auf der grossen Schanze in Bern das Salt Cinema statt. Die Veranstalter verzeichneten insgesamt 25'000 Besucher. Das sind rund 3000 mehr als im Vorjahr. Daniel Frischknecht vom Veranstalter Cinerent OpenAir AG zieht gegenüber Radio Bern 1 eine positive Bilanz und gibt an, dass der Mehrjahresschnitt in etwa gleich geblieben sei.

Die «Aargauerzeitung» schreibt, laut Radio Bern 1, hingegen, dass der Hauptsponsor Salt seinen Werbeauftritt überdenke und sich möglicherweise vom Open-Air-Cinema zurückziehe. Daniel Frischknecht von der Cinerent OpenAir AG erklärt, dass es sich «nur um Gerüchte» handeln würde. Man würde sich in normalen Verhandlungen befinden. «Es ist aber durchaus so, dass der Absprung eines Sponsors die Existenz der Veranstaltung gefährden kann», so Frischknecht. Es sei eine Option, dass das Openair Kino auf der Grossen Schanze, dann nicht durchgeführt wird.

Zum Beitrag von Radio Bern 1.

mas

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt