Zum Hauptinhalt springen

Roter Londonbus dreht in Bern erst am Wochenende seine Runden

Werbewirksam hätte Coop am Mittwoch gerne mit einem roten Londonbus auf die englischen Wochen im Wankdorf Center aufmerksam gemacht. Die Kälte verhinderte aber dieses Vorhaben. Am Samstag gibt es einen neuen Anlauf.

Der Londonbus konnte wegen der eisigen Kälte nicht starten.
Der Londonbus konnte wegen der eisigen Kälte nicht starten.
Perrine Bischof
Am Samstag ist beim Quartierplatz vor dem Wankdorf Center der Start für die Spritztour durch die Stadt.
Am Samstag ist beim Quartierplatz vor dem Wankdorf Center der Start für die Spritztour durch die Stadt.
Perrine Bischof
Am Donnerstag und am Freitag steht der Bus auf dem Quartierplatz vor dem Wankdorf Center.
Am Donnerstag und am Freitag steht der Bus auf dem Quartierplatz vor dem Wankdorf Center.
Perrine Bischof
1 / 7

Am Mittwochnachmittag hätte eigentlich ein roter Londonbus zum Casinoplatz und Waisenhausplatz fahren sollen. Doch wegen der sibirischen Kälte blieb der Bus beim Wankdorf Center stehen.

Bernmobil rüstet nicht etwa seine Busflotte auf. Der rote Bus macht vielmehr auf die englischen Wochen im Wankdorf Center aufmerksam. «Der Bus gehört einer Privatperson aus dem Waadtland», sagte Peter Baumgartner, Leiter Einkaufscenter Region Mitte bei Coop.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.