Zum Hauptinhalt springen

Federer-Allee in Biel eingeweiht

Biel Roger Federer hat am Donnerstag im Biel die Allee, die nach ihm benannt ist, eingeweiht. Dabei schwelgte er vor zahlreichen Fans in Erinnerungen an seine Juniorenzeit in Biel .

Roger Federer am Donnerstag bei der Einweihung der Roger-Federer-Allee in Biel.
Roger Federer am Donnerstag bei der Einweihung der Roger-Federer-Allee in Biel.
Keystone
Die Strasse, die das Gebäude von Swiss Tennis mit dem neuen Bieler Eisstadion verbindet, ist seit letztem Sommer offizielle Adresse von Swiss Tennis.
Die Strasse, die das Gebäude von Swiss Tennis mit dem neuen Bieler Eisstadion verbindet, ist seit letztem Sommer offizielle Adresse von Swiss Tennis.
Keystone
Das Interesse an der Veranstaltung war sehr gross, wie man hier sieht.
Das Interesse an der Veranstaltung war sehr gross, wie man hier sieht.
Keystone
1 / 5

Es war ein grosser Moment. Roger Federer hielt kurz inne, den Tränen nahe. «Entschuldigung. Das ist etwas schwierig», sagte er. Die Menge jubelte. Zuvor hatte Federer von seiner Zeit bei Swiss Tennis in Biel erzählt, davon, wie er 1997 an der Falkenstrasse zum ersten Mal in seinem Leben einen eigenen Haushalt hat führen müssen. Federer ist am Donnerstag nach Biel gekommen, um die Roger-Federer-Allee einzuweihen, welche den Sitz von Swiss Tennis mit der neuen Tissot Arena verbindet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.