Zum Hauptinhalt springen

Rodelbahn wird teurer – oder gar nicht erst gebaut

Die Inbetriebnahme der 500 Meter langen Bahn war einst für den Spätsommer 2014 geplant.
Die geplante Rodelbahn auf dem Gurten soll nun aber nicht am Standort der ehemaligen Sprungschanze sondern östlich der Bergstation der Gurtenbahn gebaut werden.
So sah der ursprüngliche Plan für die Rodelbahn im Jahr 2011 aus.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.