Revolution in der Schule

Bern

Unser Schulsystem vernichte just jene Fähigkeiten, welche die moderne Wirtschaft nachfrage, kritisieren die Gründer von Spielraum 21. In der neuen Schule soll die Neugier der Kinder die Gestaltung des Unterrichts prägen.

Schulgründer: Geri Lowiner, Barbara Müller, Tamar Widmer, Michael Fankhauser, Sigrid Romijn, Andreas Bangerter (von links). Nicht auf dem Bild: Simona und Mimo Pfander, Franziska Zosso, Salome Heydolph, Jan-Willem Romijn, Jolanda Reber.

(Bild: Urs Baumann)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt