Restaurant «& Söhne» schliesst

Bern

Das Restaurant «& Söhne» in der Berner Länggasse schliesst Ende Juni seinen Betrieb. Geplant ist, einen neuen Standort zu finden.

  • loading indicator

Das Restaurant «& Söhne» an der Länggassstrasse 43 werde am 28. Juni seine Türen schliessen, teilt die Fondation Gad Stiftung am Dienstag mit. Die Stiftung betreibt das Restaurant seit Oktober 2013. Geplant sei, das Lokal an einem anderen Standort wieder zu eröffnen.

Der Standortwechsel sei nötig, weil das Lokal und die Küche zu wenig Raum für das Konzept des Küchenchefs Marc Engel biete, heisst es weiter. Aufgrund der eingeschränkten Platzverhältnisse könne zudem der Stiftungszweck – die Integration von Jugendlichen und stellenlosen Menschen – nicht erfüllt werden.

Auch habe sich die Lage in der hinteren Länggasse mit einem hohen Anteil an Studierenden mit hoher Preissensitivität und einem grossen Angebot an Verpflegungsmöglichkeiten als nicht optimal für das Mittagsgeschäft erwiesen, heisst es weiter. Seit Längerem bot das Lokal keine Mittagessen mehr an und öffnete erst fürs Abendgeschäft.

Der Unterbruch ergebe sich, weil zuerst ein passender neuer Standort gefunden werden und die notwendigen baulichen und konzeptuellen Anpassungen gemacht werden müssen. Der Name und das kulinarische Konzept sollen weiterhin bestehen. Für die Lokalität an der Länggassstrasse 43 werde ein Nachmieter gesucht.

cla

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt