Zum Hauptinhalt springen

Restaurant Kapitel sorgt für ein offenes Klima

In wenigen Wochen feiert das Restaurant Kapitel im Dreieck Bollwerk, Reitschule und Drogenanlaufstelle sein einjähriges Bestehen – eine Rekordzeit im Vergleich zu den meisten Vorgängern. Auf der Suche nach dem Erfolgsrezept.

In guter Nachbarschaft: Die Betreiber des Kapitels kommunizieren klar.
In guter Nachbarschaft: Die Betreiber des Kapitels kommunizieren klar.
Susanne Keller

Rundum bekommt das bald einjährige Restaurant Kapitel Komplimente. An der Lage im Dreieck von Bollwerk, Reitschule und Drogenanlaufstelle haben die bisherigen Gastrobetriebe kaum ein Jahr überlebt.

Das Erfolgsgeheimnis des Lokals sieht Wirt Tom Weingart im Mix des Angebots: Mittags kommen vorwiegend Geschäftsleute zum Essen, das Restaurant offeriert drei Tagesmenüs. Donnerstag-, freitag- und samstagabends verschiebt Weingart Tische, Stühle und ein Podest, um DJs und Musikern Platz zu machen. Bis 3 Uhr morgens.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.