Zum Hauptinhalt springen

Religionen laden zum Fest

Am Sonntag werden das Haus der Religionen und der Europaplatz in Bern eröffnet. Nicht alle Sakralräume werden bis dann fertig sein.

Von aussen bereits fertig: Im Innern des Hauses der Religionen wird noch gearbeitet. Am Eröffnungsfest diesen Sonntag werden aber alle Sakralräume für die Besucher zugänglich sein.
Von aussen bereits fertig: Im Innern des Hauses der Religionen wird noch gearbeitet. Am Eröffnungsfest diesen Sonntag werden aber alle Sakralräume für die Besucher zugänglich sein.
Stefan Anderegg

Auf dem Dach des neuen Gebäudes steht eine farbige Hinduskulptur, Leute schieben ihre Einkaufswagen Richtung Coop und Denner, und die Haltestelle wird im Tram bereits mit Europaplatz angesagt. In Bern Ausserholligen scheint alles bereit für das Eröffnungsfest. Am Sonntag werden dort das Haus der Religionen sowie der Europaplatz offiziell eröffnet. Tempel und Moschee sind noch nicht ganz fertig

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.