Reitschule bekennt sich zu Zahlungen

Bern

Die Mediengruppe der Reitschule bestätigt, die «Tanz dich frei»-Organisatoren mit einem Geldbeitrag unterstützt zu haben. Die Summe wird nicht genannt.

Die Mediengruppe der Reitschule bestätigt, finanzielle Unterstützung geleistet zu haben.

Die Mediengruppe der Reitschule bestätigt, finanzielle Unterstützung geleistet zu haben.

(Bild: Keystone)

Am Mittwoch wurde bekannt, dass die Betreiber der Reitschule die anonymen Organisatoren der «Tanz dich frei»-Demonstration von Ende Mai mit einem Geldbetrag unterstützt haben. Die Mediengruppe der Reitschule bestätigt am Donnerstagmittag in einer Medienmitteilung einen entsprechenden «Bund»-Bericht .

«Es ist kein Geheimnis, dass die Reitschule die Anliegen von ‹Tanz dich frei› unterstützt», schreibt die Mediengruppe. In den vergangenen 25 Jahren habe die Reitschule immer wieder Gruppen und Projekte mit finanziellen Beiträgen unterstützt. Der Betrag, den die Organisatoren der Tanzdemo erhalten haben, sei bescheiden. Über die Höhe von Geldbeträgen und die Identität von anfragenden Gruppen gibt die Reitschule «grundsätzlich» keine Auskunft, heisst es weiter.

dln

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt