Reichhaltiges Programm am KiBuK

Köniz

Das Könizer Schlossareal steht am kommenden Wochenende ganz im Zeichen von Kinder- und Jugendliteratur: Am 5. KiBuK, dem Kinder- und Jugendbuchfestival, das jetzt Kinder- und Jugendmedienfestival heisst.

Treten am Sonntag am Festival auf: Tomazobi.

Treten am Sonntag am Festival auf: Tomazobi.

(Bild: zvg)

Das KiBuK bietet – nicht nur Kindern und Jugendlichen – ein reichhaltiges Programm. Sicher auch älteren Semestern gefallen dürfte etwa der Auftritt der Berner Autorengruppe «Bern ist überall» am Samstag. Die Gruppe mit Leuten wie Pedro Lenz und Beat Sterchi feiert in Köniz ihren zehnten Geburtstag. Ebenfalls nicht nur Kinder dürften Spass haben, wenn der Berner Tierparkdirektor Bernd Schildger – ebenfalls am Samstag – gegen Autor Tobias Elsässer zum Wettdichten antritt.

Das Festival beginnt schon am Freitag mit einem Tag für die Schulen. Zum Programm des Sonntags gehört laut einer Mitteilung der Organisatoren ein Auftritt des mehrfach preisgekrönten Autoren und Sprechers Martin Baltscheit aus Deutschland. Zudem werden die Gewinner des Hörtext-Wettbewerbs «KiBuK ganz Ohr» Ausschnitte aus ihren Werken präsentieren.

Schweizweit einzigartig

Das KiBuK geht alle zwei Jahre über die Bühne und ist laut Projektleiterin Christine Wyss wegen seiner Dauer, Grösse und Form schweizweit einzigartig. Das gelte auch für den Anspruch, mit dem Schultag Kinder aller sozialen Schichten zu erreichen, sagt sie auf Anfrage. Mehrere Tausend Personen besuchten die letzte Ausgabe vor zwei Jahren.

2005 wurde das Festival auf Anregung des in der Gemeinde Köniz wohnenden Roman- und Kinderbuchautoren Lukas Hartmann ins Leben gerufen. Seine Frau, die damalige Könizer Gemeinderätin und heutige Bundesrätin Simonetta Sommaruga, erreichte, dass sich der Könizer Gemeinderat hinter das Projekt stellte.

Sommaruga eröffnete das 4. KiBuK vor zwei Jahren, in diesem Jahr fällt diese Rolle dem bernischen Erziehungsdirektor Bernhard Pulver zu.

Weitere Informationen: www.kibuk.ch.

js/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt