Zum Hauptinhalt springen

RBS visualisiert Bahnhof Bern 2025 mit Video

Die RBS hat ein Video zur Visualisierung des Projekts Zukunft Bahnhof Bern gemacht. Die Animationen sollen ein erstes Bild vermitteln, wie der Bahnhof nach dem Umbau aussehen wird.

Der Regionalverkehr Bern-Solothurn (RBS) hat im Juni in Zusammenarbeit mit den SBB ein animiertes Video auf Youtube gestellt, welches das Projekt Zukunft Bahnhof Bern für Interessierte erstmals nachvollziehbar visualisieren soll. Das Video liefert mit verschiedenen Animationen einen Einblick über das 2016 beginnende Bauprojekt.

Die Kamera schwenkt von oben auf den Bahnhof Bern herab. Gezeigt wird das Bild, wie sich der Bahnhof heute präsentiert. Nach etwas mehr als einer Minute geht das reale Bild fliessend über in ein animiertes Video, welches den Zuschauer auf einen Rundgang durch den virtuellen neuen Bahnhof Bern 2025 mitnimmt.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Realisierung der neuen Westpassage beim Bubenbergzentrum, die neben dem heutigen Haupteingang einen zweiten Zulieferer in den Hauptbahnhof darstellen und zugleich die Verbindung zum neuen RBS-Tiefenbahnhof herstellen soll.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch