Pulver: smart, erfolgreich, müde

Seit 2006 ist Bernhard Pulver (Grüne) Erziehungsdirektor des Kantons Bern. In einem Jahr wird der souveräne Politiker aber nicht mehr zu den Wahlen antreten. Er hat sich als Mann für schwierige Dossiers einen Namen gemacht.

Regierungsrat Bernhard Pulver gab sich bei der Rücktrittsankündigung am Dienstag souverän wie immer.<p class='credit'>(Bild: Christian Pfander)</p>

Regierungsrat Bernhard Pulver gab sich bei der Rücktrittsankündigung am Dienstag souverän wie immer.

(Bild: Christian Pfander)

Zielstrebig wie immer schritt Erziehungsdirektor Bernhard Pulver (Grüne) am Dienstagnachmittag über die Kirchenfeldbrücke in Richtung Schulwarte. Äusserlich ist dem Regierungsrat nicht ­anzusehen, was er in ein paar Minuten verkünden wird. Erst kurz vor Beginn der Pressekonferenz kann er eine gewisse Nervosität nicht mehr verbergen.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt