Publibike zieht die Notbremse

Bern

Das Desaster für das neue Veloleihsystem ist perfekt. Nachdem wieder gegen 200 Velos gestohlen worden sind, hat Publibike die ganze Flotte stillgelegt, um die Schlösser nachzurüsten.

Im Depot statt auf der Strasse: Bis die Schlösser verbessert sind, fahren keine Publibikes mehr.

(Bild: Enrique Muñoz García)

Wer ein Abonnement von Publibike hat, muss in Bern in den nächsten Tagen umsatteln. Die Veloverleiherin hat sich am Samstag doch noch dazu entschieden, den gesamten Betrieb vorläufig einzustellen. Dies nachdem in der Nacht erneut gegen 200 Velos geklaut worden sind.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt