Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Progr: Nach dem Abschluss ist vor dem Neustart

Vor allem die Fassade und das Dach des Progr in Bern wurden saniert. Nun sind die Arbeiten weitgehend abgeschlossen.
Die Verantwortlichen des Progr sind überzeugt, das jeder Franken am richtigen Ort eingesetzt wurde. Im Bild (v.l.): Denkmalpfleger Jean-Daniel Gross, Stapi Alexander Tschäppät, Hansjörg Wyss und Matthias Kuhn, Stiftungspräsident Progr an der Medienkonferenz.
Alexander Tschäppät spricht von einer «Belebung eines Denkmals». Hier im Gespräch mit Hansjörg Wyss.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.