Zum Hauptinhalt springen

Poller in der Länggasse bereit

Ab Donnerstag werden die Polleranlagen in der Länggasse in Betrieb genommen.

An der Ecke Depotstrasse/Muesmattstrasse  kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen zwischen Autofahrern und Kindergärtnern.
An der Ecke Depotstrasse/Muesmattstrasse kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen zwischen Autofahrern und Kindergärtnern.
Stefan Anderegg
Die Poller auf der Neubrückstrasse  sperren die Strasse seit 2010 ab 17 Uhr. Die vier neuen Anlagen in der Länggasse, die seit Oktober 2015 in Betrieb sind, bleiben hingegen ganztägig hochgefahren.
Die Poller auf der Neubrückstrasse sperren die Strasse seit 2010 ab 17 Uhr. Die vier neuen Anlagen in der Länggasse, die seit Oktober 2015 in Betrieb sind, bleiben hingegen ganztägig hochgefahren.
Susanne Keller
So sieht die Verkehrsberuhigung aus.
So sieht die Verkehrsberuhigung aus.
Graphik BZ
1 / 3

Am Donnerstag werden in einem weiteren Schritt zur Verkehrsberuhigung in der Länggasse die neu erstellten Polleranlagen Neufeldstrasse, Waldheimstrasse, Fabrikstrasse und Muesmatt-/Freiestrasse in Betrieb genommen, wie die Stadt Bern am Mittwoch mitteilt.

Der Bau der vier Polleranlagen ist ein Bestandteil des im Jahr 2002 vom Volk beschlossenen Projekts Verkehrsentlastung und -beruhigung im Stadtteil Länggasse- Felsenau.

Nach der Inbetriebnahme der vier Polleranlagen werde in den nächsten Wochen mit einer gross angelegten Verkehrszählung untersucht, wie sich der Verkehr in der Länggasse durch die Durchfahrtssperren verlagere, heisst es weiter. Abgeschlossen ist auch die Umgestaltung der Neufeldstrasse. Die noch fehlenden Bäume werden in diesem Herbst gepflanzt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch