Bümpliz

Polizei schnappt mutmasslichen Räuber

BümplizEin 27-Jähriger soll am Samstag in Bern einen Passanten mit einer Waffe bedroht und später in Bümpliz einen Laden überfallen haben.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In Bern-Bümpliz ist am Samstagabend ein Lebensmittelgeschäft überfallen worden. Den mutmasslichen Täter, einen 27-jährigen Mann, konnte die Polizei wenig später festnehmen.

Gegen 18.30 Uhr hatte der mit einer Gasdruckpistole bewaffnete Mann den Laden an der Bümplizstrasse in Bern betreten und Bargeld verlangt. Mit seiner Beute lief er davon, wie die Kantonspolizei und die zuständige Staatsanwaltschaft am Sonntag mitteilten.

Mehrere Polizeipatrouillen machten sich nach dem Überfall auf die Suche nach dem Mann, und dieser konnte dank Hinweisen wenig später festgenommen werden. Die Polizei fand bei ihm die Gasdruckpistole und auch die mutmassliche Beute, zu der keine weiteren Angaben gemacht wurden.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der Mann kurz vor dem Überfall am Loryplatz in Bern Passanten mit der Waffe bedroht, und auch im dortigen Tankstellenshop hatte er sich auffällig verhalten. Danach war er in ein Tram in Richtung Bern-Bümpliz gestiegen. Angaben zu Verletzten lagen bis am Sonntag nicht vor. Die Polizei sucht Zeugen. (mb/sda)

Erstellt: 03.06.2018, 17:19 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Bernerzeitung.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Blogs

Sweet Home 10 Stylingideen aus dem Landhaus

Mamablog «In erster Linie ist man einfach mal Mutter»

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Die Welt in Bildern

Wo die Toten ruhen: Anlässlich des Feiertags Eid al-Fitr besuchen Muslime den Friedhof von Nadschaf im Irak, der mit 5 Millionen begrabenen Menschen als grösster der Welt gilt. (16. Juni 2017)
(Bild: Alaa Al-Marjani ) Mehr...