Zum Hauptinhalt springen

Politiker kritisieren Bern Welcome für Bachofners Rauswurf

Nach der Entlassung des Bern Welcome-Geschäftsführers kritisieren Politiker die Doppelrolle von Präsident Marcel Brülhart.

Gingen im Konflikt auseinander: Martin Bachofner (links) und Marcel Brülhart letztes Jahr an einer Präsentation. Foto: Christian Pfander
Gingen im Konflikt auseinander: Martin Bachofner (links) und Marcel Brülhart letztes Jahr an einer Präsentation. Foto: Christian Pfander

Gute Geschäftsführung: Die Anzeichen mehren sich, dass dieser Anspruch bei Bern Welcome nicht eingelöst wird. Und dass Martin Bach­ofner als Geschäftsführer nicht etwa entlassen wurde, weil er dafür verantwortlich ist. Im Gegenteil: Die Umstände seiner Ent­lassung scheinen ein weiterer Beleg für strukturelle Probleme bei Bern Welcome zu sein. Weil die Tourismusorganisation von der Stadt jährlich 1,27 Millionen Franken erhält, ist dies öffentlich relevant.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.