Pillen in grossem Stil gefälscht

Das Regionalgericht hat einen 43-Jährigen zu einer bedingten Gefängnisstrafe von 23 Monaten verurteilt. Er hatte Medikamente gefälscht und auf dem Schwarzmarkt abgesetzt. Ein dicker Fisch.

Das Regionalgericht Bern-Mittelland: Hier fand der Medikamentenfälscher-Prozess statt.

(Bild: Keystone)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt