PHBern feiert 10-jähriges Bestehen mit Erlebnistag

Die Pädagogische Hochschule Bern feiert ihr zehnjähriges Jubiläum mit diversen Veranstaltungen. Neben einem Erlebnistag bietet sie auch verschiedene Workshops für Kindergarten- und Schulklassen an.

Die PHBern ist eine der grössten pädagogischen Hochschulen der Schweiz. Über 2'000 Studierende sind immatrikuliert.

Die PHBern ist eine der grössten pädagogischen Hochschulen der Schweiz. Über 2'000 Studierende sind immatrikuliert.

(Bild: Urs Baumann)

Seit zehn Jahren bildet die Pädagogische Hochschule Bern Lehrerinnen und Lehrer aus. Das Jubiläum feiert sie mit einem Reigen von Veranstaltungen, wie die Schule am Dienstag mitteilte. Zu den Höhepunkten zählt sie den Erlebnistag vom 5. Mai.

Physik-Experimente und andere Workshops

Kindergarten- und Schulklassen aller Stufen werden die Standorte der PHBern besuchen. Studierende und Dozierende werden ihnen Einblicke in die Lehre an der PHBern vermitteln.

Das Angebot reicht von physikalischen Experimenten, der Auseinandersetzung mit verschiedenen Sprachen, Theaterworkshops und einer historischen Spurensuche auf dem von-Roll-Areal bis hin zum Programmieren von Lego-Tieren und 3D-Druckprojekten fürs Klassenzimmer.

Eröffnung mit Schulpreis «Eduard»

Eröffnet wird das Jubiläumsjahr bereits am 18. Februar mit der erstmaligen Verleihung des Schulpreises «Eduard». Mit ihm werden dieses Jahr gelungene Austauschprojekte zwischen Schule und Politik gewürdigt.

Die PHBern bildet Lehrkräfte aus für Kindergarten, Volksschule, Gymnasien, Fachmittelschulen und Berufsmaturitätsschulen. Dazu kommen schulische Heilpädagogen. Mit über 2'000 Studierenden und mehr als 600 verliehenen Lehrdiplomen pro Jahr ist sie eine der grössten pädagogischen Hochschulen der Schweiz.

jam/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt