Zum Hauptinhalt springen

Pflegeheim baut neu

Am Dienstag hat das Wohn- und Pflegeheim in Utzigen den Grundstein für einen Neubau mit 48 Einzelzimmern gelegt.

So sollen die Zimmer im geplanten Neubau aussehen.
So sollen die Zimmer im geplanten Neubau aussehen.
zvg
Gemeinschaftsbereich des geplanten Neubaus mit Blick in den zentralen Lichthof.
Gemeinschaftsbereich des geplanten Neubaus mit Blick in den zentralen Lichthof.
zvg
In den nächsten Tagen wird dieses Provisorium bezogen.
In den nächsten Tagen wird dieses Provisorium bezogen.
zvg
1 / 3

Willi Ramseier (72) legte eine Kunststoffröhre mit Dokumenten in die Baugrube, beobachtet von Franz Hänni (82). Die beiden Heimbewohner machten am Dienstag mit an der Grundsteinlegung für den neuen Wohntrakt des Wohn- und Pflegeheims Utzigen.

Im Sommer 2017 soll der Neubau neben dem Schloss Utzigen bezugsbereit sein. Er ersetzt ein Gebäude aus den 50er-Jahren, das abgebrochen wurde. «Hier entstehen die schönsten Zimmer auf der Alpennordseite», warb Verwaltungsrat und Baukommissionspräsident Samuel Huwiler. Er spielte damit auf die Südlage der Zimmer an und auf den Ausblick auf Alpen und Gantrisch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.