Pflegeheim baut neu

Utzigen

Am Dienstag hat das Wohn- und Pflegeheim in Utzigen den Grundstein für einen Neubau mit 48 Einzelzimmern gelegt.

  • loading indicator

Willi Ramseier (72) legte eine Kunststoffröhre mit Dokumenten in die Baugrube, beobachtet von Franz Hänni (82). Die beiden Heimbewohner machten am Dienstag mit an der Grundsteinlegung für den neuen Wohntrakt des Wohn- und Pflegeheims Utzigen.

Im Sommer 2017 soll der Neubau neben dem Schloss Utzigen bezugsbereit sein. Er ersetzt ein Gebäude aus den 50er-Jahren, das abgebrochen wurde. «Hier entstehen die schönsten Zimmer auf der Alpennordseite», warb Verwaltungsrat und Baukommissionspräsident Samuel Huwiler. Er spielte damit auf die Südlage der Zimmer an und auf den Ausblick auf Alpen und Gantrisch.

«Die grosse Nachfrage nach Einzelzimmern hat den Ausschlag für den Neubau gegeben», sagte Geschäftsführer Thomas Stettler. Weitere Häuser werden saniert und teils ausgebaut. Die Stiftung investiert total 25 Millionen Franken. Das Heim hat über 200 Pflegeplätze und 30 Seniorenwohnungen. Es arbeiten 220 Personen dort.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt