Stichwort:: Mani Matter

News

Jetzt hat Mani Matter seinen Platz

Herzogenbuchsee Mit der Einweihung des nach ihm ­benannten Platzes hat die ­Gemeinde am Freitag den Liedermacher geehrt. Zur Freude auch von Initiant Jürg Wyssmann und der eigens dafür angereisten Witwe Joy Matter. Mehr...

Köniz ehrt den «Värslischmied»: Mani-Matter-Platz ist eingeweiht

Die Talstation der Gurtenbahn heisst zu Ehren des Berner Liedermachers jetzt offiziell Mani-Matter-Platz. Zu einem späteren Zeitpunkt soll der Platz mit einem Kunstobjekt verschönert und mit einem Fest eingeweiht werden. Mehr...

Köniz will einen Matter-Platz

Wabern Bern hat den Mani-Matter-Stutz. Jetzt will auch Köniz den Liedermacher ehren und prüft, den Vorplatz der Gurtenbahn nach ihm zu benennen. Mehr...

Mani Matter an der Rathaus-Fassade

Bern Ein unbekannter Künstler hat ein Bild von Mani Matter beim Mani-Matter-Stutz angebracht. Jetzt hängt der Berner Chansonnier eine Zigarette rauchend im Nichtraucher-Waggon an der Rathaus-Fassade. Mehr...

Auf Mani Matters Spuren

Nichts für Erwachsene: Mit «Vom Bärner Värslischmid» hat der Verein Stattland erstmals einen Stadtrundgang primär für Kinder lanciert. Singend und spielend lässt es sich auf den Spuren Mani Matters wandeln. Mehr...

Interview

«Ich versuche, vom privaten Mani einen Teil für mich zu behalten»

Am 4. August würde Mani Matter 80 Jahre alt. Wie steht es um den Nachlass des Berner Liedermachers und Autors? Wie viel «Mani» gehört der Öffentlichkeit? Ein Gespräch mit der Witwe Joy Matter. Mehr...

Bonzen – und Mani Matter

Im Streitgespräch über die Bonzensteuer-Initiative der Juso kreuzen SP-Finanzexpertin Rosmarie Joss und der Kommunikationsberater und FDP-Politiker Urs Lauffer die Klingen. Mehr...

Mit dem iPad zu Mani Matter

Für die Mani-Matter-Ausstellung setzt das Landesmuseum Zürich zum ersten Mal das iPad ein. Kuratorin Pascale Meyer erklärt im Bernerzeitung.ch/Newsnet-Interview die Idee hinter der Ausstellung. Mehr...

«Mit seiner Gitarre wirkt Mani Matter heute antiquiert»

Der Mundart-Dichter Pedro Lenz über Mani Matter als Vorbild, den Vorteil von Mundart und die falschen Argumente der SVP. Mehr...

Hintergrund

Er macht aus Mani Matters Liedern Comics

Heimisbach Silvan Zurbriggen hat einen ganz eigenen Zugang zum berühmtesten Schweizer Liedermacher gefunden: Er bringt Songs von Mani Matter auf Papier. Der Berner Grafiker und Illus­trator stellt seine Motive jetzt im Krummholzbad aus. Mehr...

Mani Matter auf Tigrinisch

Am Samstag führt die Knabenmusik Bern gemeinsam mit Asyl suchenden Jugendlichen ein Konzert auf. Auf dem Weg dorthin muss­ten sich alle Parteien etwas anpassen. Mehr...

Der singende Pfadfinder

PORTRÄT Zum ersten Mal führt Mani Matter eine Schweizer Hitparade an. Warum ihm dabei nicht wohl gewesen wäre. Und warum es trotzdem richtig ist. Mehr...

«Matterialien» und weitere Wyttenbachereien

Kurz vor seinem Unfalltod 1972 hatte Mani Matter «Der Unfall» geschrieben. Die Musik dazu hätte Jürg Wyttenbach komponieren sollen. Jetzt hat er es tatsächlich noch getan. Mehr...

Das Selbstverständliche erfinden

Einfach? Ja, das ist die Musik von Mani Matter. Aber simpel? Nein, das nicht. Mehr...

Bildstrecken


Hommage an den Berner Troubadouren
Am 4. August wäre Mani Matter 75 Jahre alt geworden.


Jetzt hat Mani Matter seinen Platz

Herzogenbuchsee Mit der Einweihung des nach ihm ­benannten Platzes hat die ­Gemeinde am Freitag den Liedermacher geehrt. Zur Freude auch von Initiant Jürg Wyssmann und der eigens dafür angereisten Witwe Joy Matter. Mehr...

Köniz ehrt den «Värslischmied»: Mani-Matter-Platz ist eingeweiht

Die Talstation der Gurtenbahn heisst zu Ehren des Berner Liedermachers jetzt offiziell Mani-Matter-Platz. Zu einem späteren Zeitpunkt soll der Platz mit einem Kunstobjekt verschönert und mit einem Fest eingeweiht werden. Mehr...

Köniz will einen Matter-Platz

Wabern Bern hat den Mani-Matter-Stutz. Jetzt will auch Köniz den Liedermacher ehren und prüft, den Vorplatz der Gurtenbahn nach ihm zu benennen. Mehr...

Mani Matter an der Rathaus-Fassade

Bern Ein unbekannter Künstler hat ein Bild von Mani Matter beim Mani-Matter-Stutz angebracht. Jetzt hängt der Berner Chansonnier eine Zigarette rauchend im Nichtraucher-Waggon an der Rathaus-Fassade. Mehr...

Auf Mani Matters Spuren

Nichts für Erwachsene: Mit «Vom Bärner Värslischmid» hat der Verein Stattland erstmals einen Stadtrundgang primär für Kinder lanciert. Singend und spielend lässt es sich auf den Spuren Mani Matters wandeln. Mehr...

Rapper trifft Matter im Coiffeurstuhl

In Zürich war sie ein Grosserfolg. Ab Donnerstag zeigt das Historische Museum die Mani-Matter-Schau in Bern. Rapper Knackeboul besuchte die Ausstellung über sein vor 40 Jahren verstorbenes Vorbild. Mehr...

Der Bund erklärt Mani Matter zum nationalen Kulturerbe

Die Berner Mundartmusik figuriert nebst neun weiteren Berner Festen und Bräuchen auf der Liste der lebendigen Traditionen der Schweiz. Mehr...

Tscheche versucht sich an Schweizer Volksgut

Jan Repka singt Mani-Matter-Lieder in der Originalsprache. Dies obwohl er kein Wort Schweizerdeutsch spricht. Mehr...

Ueli Schmezer lässt Mani Matter aufleben

Bern Am Donnerstagabend fand auf der Kleinen Schanze ein Tribute-Abend mit verschiedenen Künstlern zu Ehren von Mani Matter statt. Am 4. August würde Matter 75 Jahre alt. Mehr...

Hans Peter Matter, der scharfsinnige Staatsrechtler

Auch in seiner Dissertation ging der gründliche Demokrat seinem liebsten Thema nach: dem Grossen als Feind des Kleinen. Mehr...

Ein Lied von Mani Matter versetzt Olten in Aufregung

Für eine Schulklasse in Olten ist das Lied «Dr Sidi Abdel Assar vo El Hama» tabu, weil ein Junge sich in seinen religiösen Gefühlen verletzt fühlt. Eltern und Behörden reagieren empört. Mehr...

TV-Kritik: Micheline vergeigt den Mani Matter

Vor drei Jahren sang sie schon mal und nun sollte sie es wieder tun: Micheline Calmy-Rey. Was die Bundesrätin aus Mani Matters Lied «Dene, wo's guet geit» machte, erfüllte die hohen Erwartungen nicht. Mehr...

«Ich versuche, vom privaten Mani einen Teil für mich zu behalten»

Am 4. August würde Mani Matter 80 Jahre alt. Wie steht es um den Nachlass des Berner Liedermachers und Autors? Wie viel «Mani» gehört der Öffentlichkeit? Ein Gespräch mit der Witwe Joy Matter. Mehr...

Bonzen – und Mani Matter

Im Streitgespräch über die Bonzensteuer-Initiative der Juso kreuzen SP-Finanzexpertin Rosmarie Joss und der Kommunikationsberater und FDP-Politiker Urs Lauffer die Klingen. Mehr...

Mit dem iPad zu Mani Matter

Für die Mani-Matter-Ausstellung setzt das Landesmuseum Zürich zum ersten Mal das iPad ein. Kuratorin Pascale Meyer erklärt im Bernerzeitung.ch/Newsnet-Interview die Idee hinter der Ausstellung. Mehr...

«Mit seiner Gitarre wirkt Mani Matter heute antiquiert»

Der Mundart-Dichter Pedro Lenz über Mani Matter als Vorbild, den Vorteil von Mundart und die falschen Argumente der SVP. Mehr...

Er macht aus Mani Matters Liedern Comics

Heimisbach Silvan Zurbriggen hat einen ganz eigenen Zugang zum berühmtesten Schweizer Liedermacher gefunden: Er bringt Songs von Mani Matter auf Papier. Der Berner Grafiker und Illus­trator stellt seine Motive jetzt im Krummholzbad aus. Mehr...

Mani Matter auf Tigrinisch

Am Samstag führt die Knabenmusik Bern gemeinsam mit Asyl suchenden Jugendlichen ein Konzert auf. Auf dem Weg dorthin muss­ten sich alle Parteien etwas anpassen. Mehr...

Der singende Pfadfinder

PORTRÄT Zum ersten Mal führt Mani Matter eine Schweizer Hitparade an. Warum ihm dabei nicht wohl gewesen wäre. Und warum es trotzdem richtig ist. Mehr...

«Matterialien» und weitere Wyttenbachereien

Kurz vor seinem Unfalltod 1972 hatte Mani Matter «Der Unfall» geschrieben. Die Musik dazu hätte Jürg Wyttenbach komponieren sollen. Jetzt hat er es tatsächlich noch getan. Mehr...

Das Selbstverständliche erfinden

Einfach? Ja, das ist die Musik von Mani Matter. Aber simpel? Nein, das nicht. Mehr...

Hommage an den Berner Troubadouren
Am 4. August wäre Mani Matter 75 Jahre alt geworden.

Stichworte

Autoren

Region

Marktplatz

Immobilien

Muss der Religionsunterricht ausgebaut werden?

Ja

 
29.8%

Nein

 
70.2%

1036 Stimmen

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Giraffen zieren die Stadt Bern. Sollen die Graffiti bleiben?

Ja

 
28.9%

Nein

 
71.1%

409 Stimmen