Parlamentarier liefen um das Bundeshaus

Am 17. Parlamentslauf rund um das Bundeshaus haben die Politikerinnen und Politiker einen neuen Rekord aufgestellt. Sie legten, laufend, walkend und rollend 169,5 Kilometer zurück.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Donnerstagmorgen beteiligten sich 39 Parlamentarierinnen und Parlamentarier am 17. Parlamentslauf «Parlamotion» von Swiss Olympic in Bern. Den Startschuss gab Sportminister Guy Parmelin.

Zu Fuss oder auf Rollen legten die total 47 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 20 Minuten insgesamt 169,5 Kilometer rund um das Bundeshaus zurück. Damit übertrafen sie den Rekord aus dem Jahre 2012 um neun Kilometer.

Sporttreiben vor der Arbeit braucht Überwindung. Teilnehmer des «Parlamotion» sagten, das frühe Aufstehen lohne sich, da man dann viel besser in den Tag starte.

(flo/sda)

Erstellt: 14.06.2018, 12:25 Uhr

Artikel zum Thema

Drei neue Linke ziehen für Bern ins Bundeshaus

Aline Trede (Grüne), Flavia Wasserfallen und Adrian Wüthrich (beide SP) sind die neuen Nationalräte im Kanton Bern. Als Linke machen sie sich keine Hoffnung auf grosse Erfolge im Bundeshaus. Doch am Ball bleiben lohnt sich. Mehr...

Immer mehr Parlamentarier politisieren hauptberuflich

Von den 27 Berner Bundesparlamentariern politisieren heute mindestens 15 hauptberuflich. Lediglich 2 gehen noch knapp als Milizler durch. Der Trend zum Berufsparlament schwappt nun sogar auf die kantonale Ebene über. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Kommentare

Blogs

Sweet Home Best of Homestory: Ein Mann, ein Hund, ein Haus

Tingler Für immer Madge

Die Welt in Bildern

Kampf gegen Rassismus: Ein Demonstrant protestiert gegen die Kundgebung «Liberty of Death», eine Versammlung von Rechtskonservativen vor der Seattle City Hall in Seattle, Washington. (18. August 2018)
(Bild: Karen Ducey/AFP/Getty) Mehr...