Stichwort:: Bundesamt für Zivilluftfahrt

News

Keine Klage gegen Skywork und Bazl

Der Schweizer Reise-Verband verzichtet auf eine Klage gegen die gegroundete Berner Fluggesellschaft und das Bundesamt für Zivilluftfahrt – aus Kostengründen. Mehr...

Reisebüros: Klage gegen Skywork und Bazl?

Bei den Chefs der Reisebüros ist der Ärger über die Skywork-Pleite gross. Der Verband prüft eine Klage gegen die Airline und den Bund. Mehr...

Skywork Airlines stellt den Betrieb ein – 11'000 Passagiere betroffen

Die Flugzeuge der Berner Fluggesellschaft Skywork bleiben per sofort am Boden. Für die Weiterführung des Flugbetriebs konnten keine Kreditgeber gefunden werden. Mehr...

Bund fordert von Ju-Air Garantien für sicheren Flugbetrieb

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt will die Nostalgie-Airline nicht grounden, stellt aber Bedingungen: Die Crews müssten mental in der Lage sein, sicher zu fliegen. Mehr...

Bazl sieht keine Sicherheitsmängel bei Edelweiss

Laut dem Bundesamt für Zivilluftfahrt sind die Edelweiss-Flieger sicher. Erst vor einer Woche hat eine Inspektion stattgefunden. Mehr...

Interview

«Wir hatten gar keine andere Wahl»

Peter Müller, Direktor des Bundesamtes für Zivilluftfahrt, verteidigt das Flugverbot. Erst Testflüge hätten eine Beurteilung der Sicherheit erlaubt. Wird die Aschewolke wieder dichter, sind erneut Flugverbote möglich. Mehr...

Hintergrund

Drohnenpiloten stellen Wildhüter vor ganz neue Probleme

In der Schweiz sind immer mehr Drohnen unterwegs. Doch man darf sie nicht überall steigen lassen. Im Kanton Bern befinden sich die Freiräume vor allem in den Voralpen – ausgerechnet dort, wo viele Vögel brüten. Mehr...

Jeder Franken zählt

Lässt sich ein Kleinflugplatz überhaupt rentabel betreiben? Was Dübendorf von Altenrhein und Birrfeld lernen kann – und warum 37 Franken Landegebühr im Aargau wohl nicht reichen. Mehr...

Extremskifahrer liessen sich von SRF-Heli ausfliegen

Alpenschützer halten die Aktion für illegal: Zwei von Fernsehreportern begleitete Skifahrer haben sich vom Schreckhorn im Berner Oberland ausfliegen lassen – ohne in Not zu sein. Mehr...

Heliskiing kann Leben retten, sagt der Bund

Laut einer vom Bundesamt für Zivilluftfahrt bestellten Studie würde eine Einschränkung des Heliskiings die Qualität der Flugrettung mindern und dem Tourismus schaden. Alpenschützer widersprechen. Mehr...

Wie der Flughafen A380-tauglich wird

Eine dritte Fluggastbrücke, stärkere Schleppfahrzeuge: Für den Riesen-Airbus werden am Flughafen Zürich mehrere Millionen investiert. Fallen die Tests positiv aus, darf der A380 ab Mitte März regelmässig landen. Mehr...

Meinung

Surr mich nicht an

ANALYSE Neue Technologie lässt sich nicht verbieten. Doch einfach abfinden sollten wir uns mit den immer zahlreicheren Freizeitdrohnen auch nicht. Mehr...


Keine Klage gegen Skywork und Bazl

Der Schweizer Reise-Verband verzichtet auf eine Klage gegen die gegroundete Berner Fluggesellschaft und das Bundesamt für Zivilluftfahrt – aus Kostengründen. Mehr...

Reisebüros: Klage gegen Skywork und Bazl?

Bei den Chefs der Reisebüros ist der Ärger über die Skywork-Pleite gross. Der Verband prüft eine Klage gegen die Airline und den Bund. Mehr...

Skywork Airlines stellt den Betrieb ein – 11'000 Passagiere betroffen

Die Flugzeuge der Berner Fluggesellschaft Skywork bleiben per sofort am Boden. Für die Weiterführung des Flugbetriebs konnten keine Kreditgeber gefunden werden. Mehr...

Bund fordert von Ju-Air Garantien für sicheren Flugbetrieb

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt will die Nostalgie-Airline nicht grounden, stellt aber Bedingungen: Die Crews müssten mental in der Lage sein, sicher zu fliegen. Mehr...

Bazl sieht keine Sicherheitsmängel bei Edelweiss

Laut dem Bundesamt für Zivilluftfahrt sind die Edelweiss-Flieger sicher. Erst vor einer Woche hat eine Inspektion stattgefunden. Mehr...

Die Luftwaffe im Blindflug

SonntagsZeitung Viele Armeeflieger sind ohne Kollisionswarnsystem unterwegs und gefährden zivile Flugzeuge. Mehr...

Ein Dutzend Beschwerden gegen Südanflug

Nach Ablauf der Beschwerdefrist ist klar: Der Südanflug am Flughafen Bern-Belp kommt vors Bundesverwaltungsgericht. Mehr...

Münsingen wehrt sich gegen Südanflüge

Münsingen Die Gemeinde Münsingen legt zum Südanflug­verfahren beim Flughafen Bern-Belp Beschwerde ein. Hingegen akzeptieren betroffene Emmentaler und Oberländer Gemeinden den Entscheid des Bundes. Mehr...

Thun wehrt sich nicht mehr gegen Südanflüge

Thun/Steffisburg Die Gemeinde Münsingen legt zum Südanflug­verfahren beim Flughafen Bern-Belp Beschwerde ein. Hingegen akzeptieren etwa Gemeinden wie Thun oder auch Steffisburg den Entscheid des Bundes. Mehr...

Siroop-Drohne stiess über Zürich fast mit Rega-Helikopter zusammen

Beim Testflug für On-Demand-Lieferungen kam es zu einer gefährlichen Situation – Regeln fehlen. Mehr...

Belpmoos erfüllt EU-Sicherheitsanforderungen

Belp Neues Sicherheitszertifikat für den Flughafen Bern-Belp: Als erst fünfter Schweizer Flugplatz erfüllt er die europaweiten Standards. Mehr...

VIDEO

Flughafen Bern-Belp: Keine Spekulationen über ein Aus

Der Flughafen Bern-Belp hängt stark von der Fluggesellschaft Skywork ab. Wie geht man dort mit den Finanzierungsproblemen von Skywork um? Mehr...

Entschädigung für Frustflug – Airlines im Vergleich

RECHT & KONSUM Verspätet oder abgesagt, dafür gibt es Geld. Wer sperrt? Wir haben bei Inkassofirmen nachgefragt. «Zeitschinderin» heisst es zur Swiss. Mehr...

Schweiz verzichtet vorerst auf Verbot für Laptops im Handgepäck

Flugpassagiere aus Nahost in die Schweiz dürfen weiterhin grössere Elektrogeräte mit an Bord nehmen. Doch das Bundesamt für Zivilluftfahrt bleibt wachsam. Mehr...

Eingangskontrollen beim Flughafen Zürich «nicht praktikabel»

Schweizer Airports verschärfen nach dem Anschlag in Istanbul mit 42 Toten ihre Sicherheitsmassnahmen. Mehr...

«Wir hatten gar keine andere Wahl»

Peter Müller, Direktor des Bundesamtes für Zivilluftfahrt, verteidigt das Flugverbot. Erst Testflüge hätten eine Beurteilung der Sicherheit erlaubt. Wird die Aschewolke wieder dichter, sind erneut Flugverbote möglich. Mehr...

Drohnenpiloten stellen Wildhüter vor ganz neue Probleme

In der Schweiz sind immer mehr Drohnen unterwegs. Doch man darf sie nicht überall steigen lassen. Im Kanton Bern befinden sich die Freiräume vor allem in den Voralpen – ausgerechnet dort, wo viele Vögel brüten. Mehr...

Jeder Franken zählt

Lässt sich ein Kleinflugplatz überhaupt rentabel betreiben? Was Dübendorf von Altenrhein und Birrfeld lernen kann – und warum 37 Franken Landegebühr im Aargau wohl nicht reichen. Mehr...

Extremskifahrer liessen sich von SRF-Heli ausfliegen

Alpenschützer halten die Aktion für illegal: Zwei von Fernsehreportern begleitete Skifahrer haben sich vom Schreckhorn im Berner Oberland ausfliegen lassen – ohne in Not zu sein. Mehr...

Heliskiing kann Leben retten, sagt der Bund

Laut einer vom Bundesamt für Zivilluftfahrt bestellten Studie würde eine Einschränkung des Heliskiings die Qualität der Flugrettung mindern und dem Tourismus schaden. Alpenschützer widersprechen. Mehr...

Wie der Flughafen A380-tauglich wird

Eine dritte Fluggastbrücke, stärkere Schleppfahrzeuge: Für den Riesen-Airbus werden am Flughafen Zürich mehrere Millionen investiert. Fallen die Tests positiv aus, darf der A380 ab Mitte März regelmässig landen. Mehr...

Surr mich nicht an

ANALYSE Neue Technologie lässt sich nicht verbieten. Doch einfach abfinden sollten wir uns mit den immer zahlreicheren Freizeitdrohnen auch nicht. Mehr...

Stichworte

Autoren

Region

Muss der Religionsunterricht ausgebaut werden?

Ja

 
29.8%

Nein

 
70.2%

1036 Stimmen

Marktplatz

Immobilien

Giraffen zieren die Stadt Bern. Sollen die Graffiti bleiben?

Ja

 
28.9%

Nein

 
71.1%

409 Stimmen