Zum Hauptinhalt springen

Notfalldienst wird Fall fürs Bundesgericht

Einmal mehr befassen sich Gerichte mit dem ärztlichen Notfalldienst. Diesmal in einem Fall, der beim Kanton liegen blieb.

Hans Ulrich Schaad

Die Streitigkeiten schienen beigelegt. Nach vielen Gefechten vor Gericht passte der ärztliche Bezirksverein Region Bern per 2017 das Reglement an, das die Notfalldienstpflicht von Spezialärzten regelt. Die Situation beruhigte sich, die neue Lösung, welcher Notfalldienst anerkannt wird, wurde von allen akzeptiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen