Zum Hauptinhalt springen

«Niemand soll sagen können: Es hat allen gefallen»

Formel-E-Gegner Markus Heinzer kritisiert die Stadt Bern, ist bei einem Spaziergang am Aargauerstalden aber auch selbstkritisch.

Markus Heinzer wünschte sich grösseren Widerstand.
Markus Heinzer wünschte sich grösseren Widerstand.
Raphael Moser

Dafür, dass er sich nervt, ist Markus Heinzer erstaunlich gut aufgelegt. Noch während er den Velohelm vom Kopf nimmt, verschafft er sich einen Überblick über die Bauarbeiten rund um den Bärengraben. Über Schulklassen und Touristengruppen hinweg wird der alte Graben zur VIP-Burg des Formel-E-Rennens vom Samstag aufgebaut.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.