Zum Hauptinhalt springen

Stadt verbannt die Autos von der Schützenmatte

Die Parkplätze auf der Schützenmatte sollen verschwinden, entschied der städtische Gemeinderat. Nicht alle teilen diese Meinung.

Geparkte Autos auf der Schützenmatte: Aus Sicht des Berner Gemeinderates sollen solche Bilder definitiv der Vergangenheit angehören.
Geparkte Autos auf der Schützenmatte: Aus Sicht des Berner Gemeinderates sollen solche Bilder definitiv der Vergangenheit angehören.
zvg

Aktuell findet sich auf dem Parkplatz vor der Reitschule mehr Holz als Blech: Noch bis Monatsende lebt das «Neustadtlab» vor, was auf der Schützenmatte alles entstehen könnte. Eine Begegnungszone statt ein Parkplatz – diese Vision vertritt der Gemeinderat schon seit geraumer Zeit.

Bereits 2012 wurde mit dem Planungsprozess Schützenmatte begonnen. Nach vier Jahren kann dem Stadtrat nun ein fertiges Nutzungs- und Entwicklungskonzept präsentiert werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.