Neues Rikscha-Taxi für Bern

Bern

Seit Montag gibt es in Bern ein weiteres Rikscha-Taxiunternehmen. Der Fahrer Sohan Lal will mit moderaten Preisen und Authentizität bei den Touristen punkten.

  • loading indicator
Claudia Salzmann@C_L_A

Rikscha-Taxis in Bern sind keine Neuheit: Seit April 2012 gehören sie tagsüber zum Stadtbild. Nun gibt’s für das Unternehmen Konkurrenz. Sohan Lal, der zuvor bei «Rikscha Taxi Schweiz» in die Pedale getreten ist, hat sich selbstständig gemacht.

Der gebürtige Inder war bis Ende Dezember angestellt, reiste danach nach Indien und dort wurde ihm eines klar: «Ich habe das Rikschafahren sehr vermisst.» Bereits als 15-Jähriger fuhr er in Delhis Strassen Kundschaft umher. «Menschen zu treffen und draussen zu sein, gefällt mir sehr», erklärt der 37-jährige Lal.

Verhandelbare Tour

Rund ein halbes Jahr dauerte es, bis er das Gefährt aus Deutschland geliefert bekam und die entsprechenden Bewilligungen der Gewerbepolizei erhielt. Seit Montag kurvt er nun als «Rikscha Walla» in der Berner Innenstadt umher. Seine Rikscha hat 250 Watt und fährt eine Maximalgeschwindigkeit von 20 Stundenkilometer, wenn er den Motor einsetzt.

Für die Finanzierung setzt Lal auf Crowdfunding: Auf 100-day.net läuft derzeit seine Sponsorensuche für Versicherungen, Garagenmiete und ähnliches. Bereits sei durch 18 Spender etwas über die Hälfte des Betrags zusammengekommen. Weitere Einnahmen sollen durch Werbung an den Seitenwänden generiert werden. Die Tourpreise sind verhandelbar.

Dass mit Rikscha Walla sein früherer Arbeitgeber Konkurrenz bekommt, nimmt Pascal Nydegger, Inhaber von «Rikscha Taxi Schweiz» gelassen: «Er ist für uns ein Mitbewerber, noch keine Konkurrenz. Wir haben täglich bis zu fünf Rikschas in der Stadt und er hat bisher nur eines.» Ihr Stundensatz, wenn eine Fahrt über die Zentrale reserviert wird, liegt bei 80 Franken. Wer eines ihrer Taxis auf der Strasse bucht, dort sei der Preis verhandelbar.

Bernerzeitung.ch/Newsnetz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt