Zum Hauptinhalt springen

Neues Restaurant auf Zeit am Bollwerk

Anfang Februar startet das Restaurant «Brother Frank» am Bollwerk in Bern seinen Betrieb. Hinter dem temporären Lokal, in dem vietnamesisches Strassenessen verkauft wird, stecken zwei bekannte Gesichter.

Die Leuchtreklame mit den Worten «Brother Frank, vietnamese streetfood» blinkt bereits, und Neugierige können einen Blick in die Räumlichkeiten am Bollwerk erhaschen, wo Anfang Februar das Restaurant eröffnen wird.

Dieses ist als Zwischennutzung konzipiert und wird Ende März wieder schliessen. Hinter dem Konzept stecken Tom Weingart und Markus Arnold. Der 34-jährige Arnold führte 2013 in der Schauplatzgasse bereits ein Pop-up-Restaurant. Davor war er Küchenchef im Restaurant Meridiano auf dem Dach des Kursaals, wo er 17 Gault Millau Punkte und einen Michelin Stern erkocht hatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.